Smart Work Podcast

Smart Work Podcast

#16 Gewohnheiten und Leistungsfähigkeit im Job – mit Benjamin Rolff

#16 Gewohnheiten und Leistungsfähigkeit im Job – mit Benjamin Rolff

Was unterscheidet gute von schlechten Gewohnheiten? Wie kann man Gewohnheiten ablegen oder ändern? Und was hat das mit der eigenen Leistungsfähigkeit im Job zu tun? Darüber spreche ich mit Benjamin Rolff. Er ist Coach und Berater für New Performance. Im Gespräch berichtet er, warum in der Arbeitswelt eine neue Form der Leistungsfähigkeit gefragt ist – und gibt einen Tipp, wie man seinen Tag gesünder gestaltet.

#15 Wochenbriefing: hybrides Arbeiten, Benefits statt Gehalt, digitale Arbeitswelt

Jeden Montagmorgen gibt es zum Start in die Arbeitswoche ein Kurzbriefing mit News und Tipps. In dieser Folge geht es um:

1. Homeoffice: Warum sich Beschäftigte hybrides Arbeiten wünschen?

2. Benefits: Wofür Mitarbeiter auf Teile des Gehalts verzichten?

3. Tugenden: Welche Eigenschaften braucht es in der digitalen Arbeitswelt?

#14 New Work und die Zukunft der Arbeit – mit Markus Albers

Was kennzeichnet New Work aktuell? Warum hat erst die Corona-Pandemie moderne Arbeitsmodelle vorangetrieben? Wie sieht neues Arbeiten in Zukunft aus? Darüber spreche ich mit Markus Albers. Er ist Autor, Journalist und Unternehmer, hat unter anderem das Buch die "Digitale Erschöpfung" geschrieben. Im Gespräch berichtet er über bisherige Entwicklungen und Zukunftsprognosen – und gibt einen Tipp, warum man in einen "Managers- or Makers-Schedule" unterscheiden sollte.

#12 Energie im Job: Was sind Energiefresser und welche Tipps helfen dagegen?

Es gibt Arbeitstage, an denen ist nach kurzer Zeit schon die Luft raus. Am eigenen Zeitmanagement zu arbeiten, klingt in solchen Momenten vielleicht vielversprechend, bringt aber wenig. Denn es geht um aufgebrauchter Energie. Warum es Energie- statt Zeitmanagement braucht, was häufige Energiefresser am Arbeitsplatz sind und welche Tipps dagegen helfen, das erfährst Du in dieser Folge.

#10 Der 5-Stunden-Arbeitstag bei vollem Gehalt – mit Lasse Rheingans

Wie lässt sich der 5-Stunden-Arbeitstag realisieren? Wie kann man Arbeit in weniger Zeit bei gleicher Qualität schaffen? Woran ist Produktivität auszumachen? Darüber spreche ich mit Lasse Rheingans. Er ist Medienwissenschaftler, Unternehmer und CEO der Agentur Digital Enabler. Im Gespräch berichtet er über die Idee des 5-Stunden-Arbeitstages, wie Mitarbeiter und Kunden auf das Vorhaben reagiert haben und welche Learnings es drei Jahre nach Einführung gibt.

#9 Wochenbriefing: Moderne Unternehmenskultur, Zusammenhalt im Team, Jobsharing als Arbeitsmodell

Jeden Montagmorgen gibt es zum Start in die Arbeitswoche ein Kurzbriefing mit News und Tipps. In dieser Folge geht es um:

1. Unternehmenskultur: Was wünschen sich Beschäftigte?

2. Zusammenhalt: Inwiefern wirkt sich die Corona-Krise auf die Solidarität im Unternehmen aus?

3. Jobsharing: Wieso erscheint dieses Arbeitsmodell vor allem in Krisenzeiten als geeignet?

#8 Agiles Arbeiten und agile Organisation – mit Daniela Wendling

Wie sieht Agilität im Arbeitsalltag aus? In welchen Bereichen erscheinen agile Arbeitsweisen sinnvoll? Und was erwartet Teilnehmer der Agile HR Conference? Darüber spreche ich mit Daniela Wendling. Sie ist Agile Transformation Manager bei den HR Pioneers. Im Gespräch berichtet sie unter anderem über agiles Arbeiten, Zukunftsthemen und das anstehende Online-Event am 30.09./01.10.2020.

#7 Wochenbriefing: Wandel der Arbeitswelt, Social Collaboration Tools, agile Organisation

Jeden Montagmorgen gibt es zum Start in die Arbeitswoche ein Kurzbriefing mit News und Tipps. In dieser Folge geht es um:

1. Neues Arbeiten: Wie verändert sich die Arbeitswelt durch die Corona-Krise?

2. Social Collaboration Tools: Inwiefern nützen sie der Teamarbeit?

3. New Work und Agilität: Ist eine agile oder hierarchische Organisation besser?